Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Helden auf dem Kinderteppich

Fernsehserien, Comicfiguren, Superstars der Bühne ... Helden im Kinderzimmer finden sich sehr oft auch auf den Kinderteppichen wieder, je nach Zielgruppe mehr oder minder passend zum Alter der Kinder. Wie binden Sie nun diese Helden vernünftig in die Gestaltung des Kinderzimmers ein? Lesen Sie mehr dazu.

Ein Kinderteppich oder Spielteppich hat heute lange nicht mehr nur die Aufgabe für einen weichen Untergrund zu sorgen und damit für warme Füße. Nein, der moderen Teppich im Kinderzimmer ist Gestaltungselement und nicht selten die Hauptattraktion für die lieben Kleinen.

Keine Frage: Hier wäre ein unifarbener und vollkommen neutraler Teppich wohl fehl am Platze. Wie aber kann so ein Teppichboden in die Gestaltung des Kinderzimmes eingebunden werden?

Viele Kinderteppiche sind Teil einer kompletten Kinderzimmerserie. Das heißt: Passend zum Spielteppich gibt es Tapeten mit harmonischen Kontrasten und Bordüren.

Auch das Fensterkleid gliedert sich hier oft ein, entweder lediglich mit seiner Farbgebung oder gar als Bestandteil der Gesamtgestaltung, die wie eine Einheit als Abenteuerland wirkt.

Dazu gehören dann auch die Möbel und weitere dekorative Kinderteppiche mit Kettelnaht. Selbt die Bettwäsche folgt dem Gesamtthema, dem das Kinderzimmer gewidmet ist. Doch Vorsicht:

Wenn Sie das Kinderzimmer mit einem Spielteppich als Teil des Gesamtkonzeptes ausstatten, sollten Sie bedenken, dass sich die Vorlieben des Kindes schon recht bald ändern können. Daher wäre es unter Umständen besser, den Kinderteppich zwar farblich und vom Grundmotiv her angepasst auszusuchen, ihn aber dennoch mit Weitsicht zu wählen.

Unser Tipp:

Der Teppichboden im Kinder­zimmer sollte eher zurück­haltend sein, damit er ver­schiedene Alterstufen über­dauern kann.

Setzen Sie doch mit Kinder­teppichen und Spielteppi­chen, die Sie auf den Tep­pichboden legen, Aktzente.

So können Sie den Lebens­phasen Ihres Nachwuchses und dessen sich ändernden Vorlieben gerecht werden, ohne ständig das gesamt Zimmer neu gestalten zu müssen.

Weitere Ratgeber:



webdesign by elf42